KAtLA+ Kooperationsprojekt

Das Kooperationsprojekt zwischen HTW Dresden und TU Dresden verlangte nach einer einheitlichen Gestaltung. Die Kooperative Ausbildung im technischen Lehramt ist übergreifend und verlangte dies unter Berücksichtigung beider Corporate Designs darzustellen. Am Anfang einer Entwicklung steht meist das Logo, darauf folgend die Gestaltung von Icons zur Visualisierung einzelner Bereiche. Dann werden Druckmedien abgedeckt, wie Flyer, Plakate und Roll-ups. Parallel dazu entsteht der Internetauftritt bei dem die technische Umsetzung das Design manchmal begrenzt.

Das Ziel neue Studenten auf den neuen Studiengang aufmerksam zu machen ist vollbracht. Außerdem ist mit dem Corporate Design ein werbewirksamer Auftritt des Kooperationsprojektes entstanden.